Leseverhalten im Urlaub

Hallo ihr Lieben 🙂

Wieso ist ein Urlaub eigentlich gefühlt immer so schnell vorbei? Ich bin einfach viel zu gerne im schönen Dänemark und habe jetzt schon wieder Fernweh.

Ich hatte natürlich mal wieder viel zu viel Lesestoff eingepackt (Bücher müssen irgendwie immer dabei sein^^’) und habe nur einen kleinen Teil davon abhaken können. Abends war ich einfach deutlich zu müde von der frischen Luft und den Unternehmungen.

Ich habe schließlich ein wenig Zeit gefunden um “Animants Welt: Ein Buch über Staubchronik” zu beenden. Nachdem mir “Animant Crumbs Staubchronik” schon so unglaublich gut gefallen hatte, war die Sammlung von Kurzgeschichten, Briefen, Notizen und einem Einblick in die Entstehungsgeschichte rund um den Roman noch ein wunderschöner Zusatz. Besonders die beiden Kurzgeschichten um Thomas Reeds Gedankenwelt und dessen Familie haben mir dabei sehr gefallen. Meine Rezensionen zu den beiden Titeln findet ihr demnächst bei LibTips.

Außerdem habe ich den zweiten Band der Mangareihe “Folge den Wolken nach Nord-Nordwest” gelesen (den ersten Band hatte ich noch zur Auffrischung eingepackt 😉 ) und wurde dabei im Urlaub in einen Urlaub entführt. Ja, es war ein wunderschöner Ausflug nach Island! Bereits im ersten Band hatte ich mich in die Atmosphäre der Geschichte sowie Aki Iries schönen Zeichenstil und die wunderschöne Covergestaltung verliebt (was auch alles wieder beim zweiten Band zutrifft), allerdings gab es vereinzelte Storyaspekte, die mich noch etwas gestört hatten. Der zweite Band konnte mich aber von der ersten bis zur letzten Seite völlig überzeugen. Der Manga ist dabei eine einzige Liebeserklärung an das Land, die Natur und die Einwohner. Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung! Von dieser Mangareihe werde ich demnächst noch etwas ausführlicher berichten. 🙂

Wie sieht denn euer Leseverhalten im Urlaub so aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.